Events

Berchinale 2010

Schatten-Garten im Licht-Wasser-Tor
Die Lichtinstallation des Tores stellte die Verbindung zwischen Kanal und Stadt, dem Wasser und der Vegetation dar. Dabei wurde das Erscheinungsbild des Tores invertiert dargestellt.
Zur Wasserseite hin zeichnete sich schattenhaft eine Baumsilhouette in zartem Grün ab, in deren Mitte ein blau pointierter Fisch schwamm.
Die gegenüberliegende Turmseite reflektierte das bewegte Wasser des Kanals.
Schattenhaft bildete sich im Inneren durch dünne Stoffe von der Decke wachsendes Schilfgras ab, zwei Elemente, die durch den vom Kanal aufkommenden Wind bewegt wurden.
Unterstützt wurde die Installation durch zart grün changierendes Licht. Blaues Licht durchfloss in Wogen die grüne schattige Pflanzenwelt.
Die Architektur des Tores wurde dezent durch Licht nachgezeichnet. Naturmusik unterstrich die traumhafte Atmosphäre.

Lichtdesigner: Andrea Nusser, Johannes Henn, Rene Zensen