Events

Ludwigstor Germersheim: Lichtinstallation

Blaues Licht-Tor in Germersheim

Zur 5. Germersheimer Kultur- und Museumsnacht am 5.11.10, unter dem Motto „Germersheim strahlt Geschichte aus“, illuminierten wir mit unserem Team das Ludwigstor.

Das ringsum in blaues Licht getauchte historische Tor wurde ab 1834 gemeinsam mit der Festungsanlage errichtet. Es ist 72 m lang und beherbergt heute auf 1500m² das geschichtlich wertvolle Stadt- und Festungsmuseum.

Auf der Außenseite des Bauwerks wurden mittels Derksen-Projektoren historische Motive in enormer Größe auf die Fassade projiziert. Dramatisch beleuchtete Figuren an der Fassade mit blau strahlenden Sill-Flutern und blaue T5er-Leuchten in den Fensteröffnungen erwecken den Eindruck einer märchenhaften Traumwelt. Von Kerzen erhellte große Glaslaternen auf dem Rasen verteilt, warmweiß illuminierte Pagodenzelte, ein ausgezeichneter Caterer sowie dynamische Musik untermalten diese Stimmung.

Der Tordurchgang mit seinen historischen Kreuzgewölben wurde mit warmweißen NV Spots und dekorativen Gazestoffen architektonisch betont und damit zu einem wahrhaftigen Licht-Tor.

Zu einer großflächig auf die Fassade projizierten PP-Show mit historischen Bildern über die Geschichte des Ludwigtors wurden in den mit weißen Stoffen verhängten Seitentoren passende Anekdötchen vorgetragen, illustriert von historischen „Gestalten“ und Schattenspielen.

Die Stadtseite des Gebäudes wurde mit sechs LED-Move-Linien von Aldabra und Flutern der Fa. iGuzzini, in blaues Licht getaucht.

Lichtdesign: Andrea Nusser und Johannes Henn